LA FABRICA DE COLORES
& Exil Musik present:
Muchachito Bombo Infierno: Vamos Que Nos Vamos


EXIL CD 5908
-2
LC 08972
18.04.2005

Funk, Punk, Latin & Swing wie Nitro & Glycerin...

"Vergesst alles, was in der letzten Zeit aus Barcelona kam – Muchachito Bombo Infierno werden über uns hinwegrasen wie ein Orkan."
Anna-Bianca Krause (RBB Multikulti, WDR Funkhaus Europa)

Multikulti-Beats aus Barcelona sind längst aus dem Geheimtipp-Stadium in die Rubrik "Trend" aufgestiegen. Rock Mestizo, Rumba Catalana, Flamenco-Rap und Ska-Punk schwirren seit Jahren ungezügelt herum. Die Barcelona Zona Bastarda machte bereits mit coolen Kollektiv-Alben und grandiosen Einzelleistungen à la OJOS DE BRUJO international auf sich aufmerksam. Und nun schlägt die Stunde von MUCHACHITO BOMBO INFIERNO, dem tanzwütigen Kollektiv um Reibeisenstimme Jairo Perera Viedma alias Muchachito.

Die fünf Freaks mischen katalanische Rumba mit funky Gebläse, nervösen Keyboards und knatternder Surfgitarre, würzen das Ganze mit einer Prise Akustik-Reggae, Ska, Swing, Folk und Punk-Attitüde. Im Zentrum steht immer Muchachito, der Draufgänger, Ganoven und Kneipenfiguren porträtiert, unverblümte Geschichten von Hass und Liebe vorträgt.

Sind MUCHACHITO BOMBO INFIERNO womöglich das nächste ganz große Ding aus Barcelona nach Ojos de Brujo (die hier auch zu Gast sind)? Francis Gay von WDR Funkhaus Europa jedenfalls frohlockt: "Die beste Nachricht aus Spanien seit der Abwahl von José Maria Aznar."

 

Tracklisting
Muchachito Bombo Infierno: Vamos Que Nos Vamos
1. El Compadre
2. Me Tienes Frito
3. Será Mejor
4. Luna
5. Sin Vigilancia
6. Eima
7. Más Que Breve
8. Conversaciones Incompatibles
9. Si Tú Si Yo, Si, No
10. 115
11. Cógelo
12. Siempre Que Quiera
13. Paquito Tarantino

 

zurück zur EXIL Homepage
Presse-Infos
oder zum Gesamtkatalog

EXIL MUSIK GmbH - 91593 BURGBERNHEIM - T 09843-95959 - F 09843-95900 - email: office@exil.de
Abdruck für Presse & Online-Medien erlaubt, Belegexemplar bzw Link erwünscht