Exil Musik presents:
Trilok Gurtu: Broken Rhythms


EXIL CD 5539
-2
LC 08972
23.08.2004

 

Mit einer ungewöhnlich turbulenten Laufbahn zwischen Bombay und Hamburg mauserte sich der Tabla- und Trommler-Derwisch in 15 Jahren Solowerk zur wichtigsten Referenzgröße im Dreieck Indien — Jazzrock — Weltmusik. Namen wie Don und Neneh Cherry, Jan Garbarek, John McLaughlin, Pat Metheny, Pharoah Sanders, Oumou Sangaré, Angélique Kidjo und Salif Keïta streifen seine Arbeit nicht nur, sondern sind integrative Kräfte seines Schaffens. Gleich fünf Mal hat er den Downbeat Poll als bester Perkussionst in den Jahren 1994-2001 gewonnen. Mit "Broken Rhythms" legt Trilok Gurtu sein nunmehr elftes Opus vor. Und auf dem grüßt sich — wie für den Masterdrummer aus Mumbai charakteristisch — Prominenz spartenübergreifend: Thin Lizzy-Rocker Gary Moore lässt seine Sechssaitige aufjaulen, der Obertonchor Huun Huur Tu tönt aus der zentralasiatischen Steppe hinüber und das Arkè String Quartet füllt die Tracks mit kammermusikalischem Streicherklang auf. Dies alles inmitten eines nach wie vor erstaunlichen und einzigartigen Schlagwerk-Universums, kühn vermittelnd zwischen Ost und West.

In eigener Sache: Ganz genau lässt es sich nicht datieren, aber wir Exilanten fühlen uns mit dem indischen Ausnahme-Perkussionisten, Vokalisten und Performer seit nunmehr 25 Jahren kollegial und freundschaftlich verbunden. Das war zu den Zeiten von "Embryo's Reise". Puh, wie die Zeit vergeht. Die Großmütter und -väter unter unseren Lesern werden sich noch schemenhaft erinnern. Inzwischen hat Trilok Gurtu sein elftes Album vollendet und nichts von seiner Faszination eingebüßt. Im Gegenteil: Broken Silence ist ein reifes Meisterwerk und doch voller — nomen est Omen — Brüche und Überraschungen. Das allein wäre schon ein freudig zu erwähnender Anlass, doch es gibt noch einen weiteren Grund das elfte Album so zu betonen, denn es ist zugleich auch sein EXIL-Debüt. Herzlich willkommen, Trilok! Wir freuen uns auf spannende musikalische Zeiten mit Dir...

 
Tracklisting - Trilok Gurtu: Broken Rhythms
   
1. Broken Rhythms 04:44
2. Kabir 05:03
3. Nine Horses 05:39
4. Beyond 04:07
5. Sohum 05:44
6. Vignola 06:13
7. Dubash Lane 05:28
8. The Way to Banganga 07:22
9.  
 


zurück zur EXIL Homepage
Presse-Infos
oder zum Gesamtkatalog

EXIL MUSIK GmbH - 91593 BURGBERNHEIM - T 09843-95959 - F 09843-95900 - email: office@exil.de
Abdruck für Presse & Online-Medien erlaubt, Belegexemplar bzw Link erwünscht