Putumayo presents:
Cover The World



EXIL MUSIK 2315-2
LC 08972

VÖ: 24.02. 2003

Das Imperium schlägt zurück:
Weltmusik-Versionen bekannter Pop-Hits erstmals auf einer Sammel-CD

Wieder eine Pioniertat aus dem Hause Putumayo: Während sich Pop und Rock seit langem mit exotischen Klängen eindecken, haben nahezu unbemerkt auch Afrikaner, Latinos oder Asiaten den Gegenschlag geführt und die Hitparaden der westlichen Welt "geplündert". US-Soul, Rock-Hymnen, Pophits und Evergreens stoßen auf die kreativen Kräfte in Dakar, Johannesburg und im Pazifik - mit erstaunlichen, lustigen und oft kongenialen Resultaten.

Aus Katalonien grüßt ein neuer Lou Reed in Gestalt von Albert Pla, der mit rumba-infiziertem Backing "Walk On The Wild Side" auf spanisch nölt. Curtis Mayfield kommt zu brasilianischen und afrikanischen Ehren mit Mo’Horizons und Ladysmith Black Mambazo. Die A-Cappella-Herren geleiten, unterstützt durch Des’ree, außerdem die Bill Withers-Ballade "Ain’t No Sunshine" in einen Zulu-Kontext. Besonders zahlreich sind die Westafrikaner in Sachen Covers: Angélique Kidjo, ihres Zeichens Nichte eines mächtigen Voodoo-Priesters, holt Jimi Hendrix’ "Voodoo Child" nach Hause, und die drei Damen von Les Go würzen den Pop von Hall & Oates mit Mandingo-Kultur. Aus dem Senegal tönt Phil Collins’ "In The Air Tonight" noch eine Spur perkussiver unter den Händen von Touré Kunda, Tukuleur dagegen wandeln Totos Hit "Africa" in ein schlagkräftiges Rap-Statement für den Schwarzen Kontinent. Rap gibt es ebenfalls vom französischen Jungstar Yannick, der Disco-Klänge der Four Seasons aufmöbelt. Die Südfranzosen von Fatal Mambo, setzen einen Schuss Salsa und Cajun zu Mungo Jerrys Skiffle "In The Summertime", Cajun mit Soul von Jackie Wilson koppelt Chris Ardoin in den Sümpfen Louisianas. Und dass Bob Marley selbst auf dem Okinawa-Archipel südlich von Japan seine Heimat hat, beweisen die Frauen von Nenes. Mit Cover The World liefert Putumayo ein launiges Spektakel auf hohem musikalischem Niveau - und erschließt ganz nebenbei völlig neue musikalische Perspektiven.

 
Tracklisting -Cover The World  
     
01. Albert Pla Walk On The Wild Side  
02. No ' Horizons Hit The Road Jack  
03. Toure Kunda Nobel (In The Air Tonight)  
04.Tukuleur Africa  
05. Ladysmith Black Mambazo People Get Ready  
06. Chris Ardoin You Love Keeps Lifting Me  
07. Les Go I Cant Go For That  
08. Angelique Kidjo Voodoo Child  
09. Fatal Mambo In The Summertime  
10. Yannick Oh What A Night  
11. Ladysmith Black Mambazo Aint No Sunshine

12. Nenes No Woman No Cry

   



zurück zur EXIL Homepage
oder zum Gesamtkatalog

EXIL MUSIK GmbH - 91593 BURGBERNHEIM - T 09843-95959 - F 09843-95900 - email: office@exil.de
Abdruck für Presse & Online-Medien erlaubt, Belegexemplar bzw Link erwünscht