Putumayo presents:
RUMBA FLAMENCO



EXIL MUSIK 1817-2
LC 08972

VÖ: 23.09. 2002

"Bamboleeeeeo" - so tönte es vor mehr als zehn Jahren durch alle Radiostationen und über alle Festivalbühnen. Die erste Weltmusik-Welle der Spätachtziger hat auch sie groß gemacht: jene Herren aus Perpignan namens Gipsy Kings, die erstmals weltweit das Genre der rumba gitana bekannt machten. Zu Ehren der kleinen, heiteren und populäreren Schwester des gestrengen Flamenco beschreitet Putumayo nun die Seitenpfade dieses Genres aus der Camargue, dem Roussillon und Katalanien, porträtiert Vorväter und Erben der "Zigeunerkönige".

Wir begegnen Ojos de Brujo, den jungen Wilden von Barcelona, und ebenso Rumba-Innovatoren aus Cádiz mit Javier Ruibal und Maitá Vende Cá. Peret, der Veteran des Genres gibt sich die Ehre, nahöstliche und jüdische Töne zaubern Wafir und Eric Fernandez in die Gitarrenmuster hinein. De Madera und El Ziroq entfachen jenseits des großen Teiches das Feuer der Zigeunergitarren. Aus der Camargue steuern Energipsy und Ricao ihre Leidenschaft bei. Und der weitverzweigte Stammbaum der Gipsy Kings ist mit Chico and the Gipsies sowie der Gitano Family vertreten.

Gebannt werden wir Zeuge, welch weite Kreise eines der populärsten Mittelmeer-Genres heute zieht - vom Heartland des Flamenco und der Rumba bis in den Nahen Osten und gar nach Übersee strahlt die feurige Seele der mediterranen Gipsyklänge.

 
Tracklisting -Rumba Flamenco  
     
01. Maíta Vende Cá Rankankin 3:24
02. Javier Ruibal Isla Mujeres 4:44
03. Ojos de Brujo Vacileo 3:15
04. Wafir Lel 3:22
05. Peret Una Chica Muy Guapa 4:11
06. Ziroq Que Pena 3:31
07. Eric Fernández Shalom Israel 2:35
08. Chico and the Gypsies Tengo Tengo 2:35
09. De MAdera Cañaveral 5:13
10. Ojos de Brujo Tesoro 3:30
11. Gitano Family Hommage Aux Marquises

4:40

12. Ricao Malacutum

2:49

13. Energipsy Joselito

3:11



zurück zur EXIL Homepage
oder zum Gesamtkatalog

EXIL MUSIK GmbH - 91593 BURGBERNHEIM - T 09843-95959 - F 09843-95900 - email: office@exil.de
Abdruck für Presse & Online-Medien erlaubt, Belegexemplar bzw Link erwünscht