Putumayo presents:
CONGO TO CUBA



EXIL MUSIK 1742-2
LC 08972

VÖ: 27. Mai 2002

Bedingt durch den Sklavenhandel entstanden über den Atlantik hinweg vielfältigste afro-karibische Klangkorrespondenzen - durch sie schälten sich über die Jahrhunderte Son und Salsa und Merengue heraus. Und schließlich kehrte die Musik der Neuen Welt in einem triumphalen Siegeszug wieder zu ihren Wurzeln zurück und wurde begeistert von Senegalesen, Angolanern und Kongolesen aufgenommen, die aus der Melange Genres wie den Soukouss oder die Rumba prägten.

Putumayo polierte nostalgische und legendäre Aufnahmen aus den Studios von SAR in New York auf, wo sich die Conjunto-Freaks Chico Alvarez und Alfredo Valdés tummelten, sowie der smarte Trompeter Chocolate Armenteros und die kurzlebige Formation Monte Adentro mit nigerianischer Sax-Unterstützung, eine echte Entdeckung. Bevor sie durch Africando zu neuer Würde kamen, prägten der Gambianer Laba Sosseh und Gnonnas Pedro aus Benin pionierhaft die westafrikanische Salsa-Szenerie, wie hier eindrucksvoll dokumentiert wird. Auch Pape Fall, Bandkollege von Youssou N'Dour bei den Étoiles aus Dakar war dem Cuba-Craze verfallen. Mama Sissoko und Balla Tounkara verbinden den Griot-Sound Malis mit dem Groove der Zigarreninsel. Und mit Tshala Muana und Mama Keita melden sich zwei Frauen aus Guinea und der Demokratischen Republik Kongo mit lokalem Kolorit vermengt mit afro-kubanischen Rhythmen zu Wort. Congo To Cuba vertieft die auf Afro-Latino (EXIL 8458-2) begonnene Reise durch das Netzwerk afro-karibischer Klänge - nostalgisch, spritzig und farbenprächtig.

Soundclips in

Tracklisting - Congo To Cuba  
     
01. Chico Alvarez Val' Carretero 6:57
02. Mama Sissoko Safiatou 5:27
03. Alfredo Valdés Canta A La Vueltabajera 5:46
04. Gnonnas Pedro Yiri Yiri Boum 5:06
05. Tshala Muana Lekela Muadi 5:22
06. Balla Tounkara Le Monde Est Fou 4:44
07. Laba Sosseh Son Soneate 4:47
08. Monte Adentro Igualita Que Tu 4:15
09. Chocolate Armenteros Ritmo De Mi Son 6:44
10. Mama Keita Tougnafo 4:12
11. Pape Fall African Salsa

5:38



zurück zur EXIL Homepage
oder zum Gesamtkatalog

EXIL MUSIK GmbH - 91593 BURGBERNHEIM - T 09843-95959 - F 09843-95900 - email: office@exil.de
Abdruck für Presse & Online-Medien erlaubt, Belegexemplar bzw Link erwünscht